Schlagwort-Archive: Reclaiming

Reclaimingstammtisch18.05.206

11 Leute – interessant Gespräche
Kurzvorstellung Reclaiming

4 neue tolle Individualitäten waren erstmals beim Stammtisch dabei und wir zogen eine oder mehrere Karten aus „Weisheit der Seele“-Orakel, „Naturgeister-Orakel“ , Rider-Waite-Tarot oder Karteikarten zu „Stephen R. Covey – Die 7 Wege der Effektivität“ und stellten uns dann auch anhand der Karten vor

Rückblick –  Ziel der Übungsabende
Übungsabend Erde folgt am nächsten Montag, dann bleibt noch Übungsabend „Mitte“ übrig. Eventuell wird Übungsabend Luft nochmals nachgeholt, da die dieser vollständiger und wesentlich besser gestaltet werden sollte (es war der 1. Versuche damals ohne Erfahrung…)
Wenn der Elementzyklus der Übungsabende abgeschlossen ist werden wir zukünftige Möglichkeiten besprechen, bzw. das Angebot reduzieren.

Die Teilnehmer/innen konnten die frisch gedruckten Visitenkarten und Infoblätter zum Verteilen mitnehmen.

 

 

 

Fotos:

StT18.05.2016

Reclaimingstammtisch 18.05.2016

Der 6. Stammtisch…

PROGRAMMPUNKTE
ungezwungenes Plaudern
gegenseitig besser kennenlernen höchstwahrscheinlich wieder anhand von Karten (eventuell sind auch wieder neue Gesichter dabei),
nächste Termine –
Reflexion/Resümee 6 Monate ReclaimingGraz
Vorausblick, Zukunfts ReclaimingGraz

alles bei Speis und Trank – 1.  Getränkerunde geht auf den Gastgeber!

ACHTUNG: diesmal Beginn schon um 19:00 Uhr!

Übungsabend Wasser 28.04.2016

„Als tägliche Grundübung empfehle ich drei Dinge:
Das erste ist ein regelmäßiges körperliches Training.
Das zweite, sind tägliche Entspannungsübungen und tägliche Meditations-, Visualisierungs- und Konzentrationsübungen.
Als drittes rege ich an, ein magisches Tagebuch zu führen. Ein sogenanntes Buch der Schatten.“ Starhawk in „Spiral dance“
Darum diese Veranstaltung…

-> bitte eine Decke, Unterlagsmatte mitnehmen
-> Wassertrance/Mediation ist auf Englisch, falls man nicht alles versteht einfach „mittragen“ lassen

PROGRAMM:

Ankommen
Gruppenbildungübungen (Energie spüren, gemeinsam Atmen, gemeinsam Tönen)
Entspannungsübung/Visualisierungsübung/(oder) Mediation (je nachdem was eher benötigt wird)
Theorie: Ritualwissen über Element Wasser gemeinsam erarbeiten,
Ritualablauf durchgehen – Probe Chants,
zur Definierten Zeit RITUAL zu Ehren des Wasser (dazu können Leute noch kommen die vorher zu tun haben)
hinterher Plaudern, bei Essen und Trinken (open End? 😉

Übungen sind zum Großteil aus  Starhawks „Spiral dance“ (in deutsch der hexenkult…)

Veranstaltungen sind KOSTENFREI
und ohne Verpflichtungen
Jeder ist seine höchste Autorität und wird aufgefordert nur bei dem mitzumachen was sich für ihn Stimmig verhält und notfalls auch den Kreis zu verlassen
Alkohol- und Drogenfrei!
Keine Fotos oder Videos!

Bereitschaft auf Gedankenexperimente und Experimentfreude ist erwünscht.

Interessierte, welche noch nie bei einer Veranstaltung dabei waren bitte ein Mail and ReclaimingGraz@gmx.net (oder hier ein Kommentar mit Angabe der e-mail (bleibt verborgen außer für die Admins)

 

https://www.google.de/maps/search/Puchstra+e+17-21,+Graz,++sterreich/@47.0509367,15.4329293,488m/data=!3m2!1e3!4b1?hl=de

Ostarafest 20.03.2016

Sonntag 20. März 2016 19:15 -ca 21:00 (hinterher gemeinsames Mahl, Plaudereien bei Musik von Gerhard Lipold/Reclaiming-Chants)
Ostara: Frühlingstagundnachtgleiche: es ist eine Zeit des Gleichgewichts, da alle Elemente in uns zu neuer Harmonie finden müssen. Verzweiflung wandelt sich in Hoffnung, Trauer zu Freude, Mangel zu Überfluß.
Mögen sich unsere Herzen mit dem Frühling öffenen! Seid gesegnet!

—- Was bindet dich? Wohin musst du gehen, um frei zu sein?

Ritual mit Intention (wird noch entwickelt: so ungefähr: „In der Frühlingstagundnachtgleiche erbitten wir von der Göttin das für uns passende Maß an Freiheit“(?) (wird überarbeitet…)

Natürlich wird Gechantet, getönt und Rasseln und Trommeln sind mit dabei 😉
Zum Abschluss gibts wieder Brot mit veganen Aufstrichen sowie Wasser und Musik von der CD.

Veranstaltung ist kostenfrei.
Erwünscht und nötig sind Offenheit und Experimentierfreude sowie Mitmachen und Mitsingen ohne Rücksicht auf Verluste!!!
Alkohol und Drogenverbot.

P.S.:
wäre toll wenn die Teilnehmer/innen eine Kerze, die man in die Mitte stellen kann (gute Farben: helles Gelb, Grün, Blau, Rosa, Rot) und eventuell Frühlingsblumen -zweige mitnehmen könnten.