Übungsabend Luft 18. Juli 2016

Für den Übungsabend fand sich ein kleine, aber feines und schon miteinander Vertrautes Grüppchen ein.
Es war schön im Kreis zu sitzen, gemeinsam zu meditieren und zu üben. Für  mich war der Energiefluss während der Gruppenübungen spürbar wie nie zuvor.
Einige gute Bücher über die verschiedensten Meditationsarten, über Kontemplation, Gebetslehre, Zen, sowie Gurdjeff, Osho, Krishnamurit usw. lagen auf und luden ein darin zu schmöckern, da die mir wichtigen Stellen angestrichen sind.

Der erfolgte Ablauf:

Begrüßung:

  • was ist Reclaiming
  • Grundsätze (höchste Autorität ist man selbst, Alk- Foto-Videoverbot
  • Kurztheorie Meditation: Sitzhaltungen vorzeigen, ABC der Meditation (in 7 Minuten)
  • 5′ Meditation auf Kerzenflamme
  • Rückmeldungen // Warum meditieren?
  • Stopp-Übung von Osho
  • Im Kreis sitzen (Übungen aus Starhawks „Spiral dance“
  • Gruppenengerie empfinden, Atmen als Gruppe, Erdungsübung „Baum des Lebens“, Gesang der Kraft“
  • Übungsbeispiele für Visualisierungsübungen

Da einige Male die Rückmeldung erfolgte dass die Veranstaltungen zu lange dauern wurde diesmal großen Wert gelegt im Zeitplan zu bleiben und auch Programmpunkte ausgelassen.

Pünktlich um 20 Uhr kam noch noch jmd. zum Ritual.

Das war die erste Veranstaltung wo während des Rituales der Marshall-bluetooth Verstärker bei den Chants nicht benötigt wurde.
Ein großes Dank nochmals für N. die mit ihrer elfengleiche, eindringenden, in Schwingung bringenden und berührenden Stimme das Ritual (zumindest für mich) auf eine neue Höhe gebracht hat und die Begeisterung, Freude und Entzückung mich auch jetzt noch in Bewegung bringt. Natürlich auch Danke an T. und C. ohne euch wäre dies auch nicht möglich gewesen.

Um 20 Uhr:

Begrüßung – Was ist Reclaiming

  • Grundsätze
  • Theorie von den 3 Selbst
  • Ritualplan
  • Chants proben (umfassend und schön)
  • Vorbereiten

Intention: Wir fühlen der Luft nach und bitten um Leichtigkeit und Unbeschwertheit

Elementereinigung/Baum des Lebens Erdungsübung/Kreisziehen
Einladung Elemente/Allieierte/Vor-Nachfahren/

Einige Male der Chant:
Air I am, fire I am  water, earth, and spirit I am

https://www.youtube.com/watch?v=hVTf8gIQfRQ

Qualitäten der Luft nachfühlen:  wir fühlen dem Element Luft nach

  • kühler, windstiller Tag
    wir nehmen die Eigenschaften der Luftatome auf, es ist kühl, wir bewegen und recht wenig, sind jedoch leicht, schwerelos, schweben dahin, völlig klar, auch unsere Gedanken sind klar, wir sind leicht, beschwingt und ruhen in uns selbst
  • Wärmerer, windstiller Tag – Blablububblaaablaaaa
  • Leichte Brise – Blablububblaaablaaaa
  • Gewittersturm
    wir bewegen uns wild, zwar noch immer leicht aber die Spannung wird losgelassen, kommt hervor, vielleicht mithilfe unserer Stimme, vielleicht laute, vielleicht klatschen, trampeln – doch die Luft hält nichts zurück, mit voller Wucht entlässt sie die Blitze und ist dann wieder leicht, fröhlich und ausgeglichen
    Seit wie die Luft, lasst raus, was aus euch raus muss, lasst los, hervor mit Spannung, hervor mit Belastungen, away, bringt it out!!!
  • https://www.youtube.com/watch?v=Lw-ltVupmAE
    Air moves us Fire transforms us Water shapes us Earth heals us And the balance of the wheel Goes round and round And the balance of the wheel goes round.
  • Entspannungsübung und geführte Trance zu den Tälern des Windes
    wurde aufgrund der schon fortgeschrittenen Zeit ausgelassen.
    stattdessen
  • dachten wir bei Musik von Lipold (American Indian Chants  (Hörprobe von Lipold: https://www.youtube.com/channel/UCN6jtUJwD0G1vfsgp_7oPDg) nach was wir von der Luft lernen können, was für eine Anregung/Botschaft sie uns geben kann und
    Zeichneten oder schrieben etwas auf einen kleinen Papierzettel und übergaben es in Dankbarkeit der Luft indem wir es verbrennten
    Das brennende Papie saugt sich mit Kerzenwachs an und es entstanden auf der 2dochtigen großen Ritualkerze große schöne Flammen welche wir gebannt zusahen
    (leider brauchen wir jetzt wohl eine neue Ritualkerze 😉
  • Den Elementen nachzuspüren bedeutet auch sich lebendiger, erdverbundener zu sein dazu wurde passend der Chant gesungen:We are alive, As the Earth is alive We have the power, To fight for our freedom If we have courage we can be healers Like the sun We shall rise https://www.youtube.com/watch?v=hFS737Rrn6k
  • Schlussbetrachtung
  • Bedanken, Kreisöffnung
  • Im Kreis gemeinsam chanten bis Energie passt und entlassen werden kann:
    The circle is open but unbroken, may the peace of the godess be in our heart, merry meet and merry part and merry meet again…

Leider waren wir nicht ganz um 22:00 Uhr fertig und nicht alle konnten an der Stärkung teilnehmen.

Diese Veranstaltungen sollen auch neue Erfahrung ermöglichen in vielen Bereichen so haben diesmal auch einige das erste Mal vegane Salamiwürstchen und andere vegane Köstlichkeiten gegessen.

Nun hat zu jeden Element ein Übungsabend stattgefunden. Ob und wie es Nachfolge-Übungsveranstaltungen gibt ist noch unklar.

  • Am 1. August sind alle interessierten herzlich zur Jahreskreisfeier eingeladen. Beginn aber erst um 19:45 Uhr!
  • http://www.reclaiming.at/termin/earth-activism-workshop-mit-starhawk/
    Ein Auto fährt von Graz zum Workshop mit Starhawk. 2 Plätze im Auto sind noch frei und laut meinen Infos auch noch Seminarplätze und Schlafmöglichkeiten.
  • August Stammtisch
  • Um den Austausch zu fördern, Anregungen und Vorschläge zu bekommen habe ich mir bereits Urlaub fürs Camp genommen:
    https://www.youtube.com/watch?v=jL4lYqvZSac&feature=youtu.be

 

Alle Termine: http://www.reclaiming.at/termine/list/

 

Da 57,6% der Seitenbesucher neue Personen sind und die meisten aus Graz erfolgt nochmals die herzliche Einladung zu unseren Veranstaltungen.
Sie sind kostenfrei und ohne Verpflichtungen. Ein Grundsatz besagt dass man selber die höchste Autorität ist und wenn eine Anweisung für einen selbst nicht stimmig ist soll man sie nicht ausführen, wenn beim Durchbesprechen des Ablaufes es nicht passt dann einfach die Veranstaltung verlassen.
Ein wenig Risikofreude und neue Erfahrungen, neue/nicht alltägliche/Nicht-Normmenschen warten…
möge der Friede der Göttin in unser Herz ruhen!

P.S.:
Fotos: während des Rituales werden keine gemacht, deshalb nur von vorher/nachher:
http://www.reclaiming.at/ueabend-luft2/

 

Schreibe einen Kommentar