Schlagwort-Archive: Wicca

Übungsabend Feuer 14.03.2016

19:30 – 22:00 Uhr

Gruppenbildungübungen (Energie spüren, gemeinsam Atmen, gemeinsam Tönen)
Visualisierungsübungen
Theorie: Ritualwissen über Element Feuer gemeinsam erarbeiten,
Ritualablauf durchgehen – Probe Chants,
ca ab 20:15 RITUAL zu Ehren des Feuers
hinterher Plaudern, bei Essen und Trinken (open End? 😉
Anmeldung per PN oder E-mail an ReclaimingGraz@gmx.net

Wer in Starhawk Spiral dance (in deutsch der hexenkult…) mal ein wenig reingeschmöckert, dem wird unter Umständen vieles bekannt vorkommen.

Veranstaltungen sind KOSTENFREI
und ohne Verpflichtungen (für irgendwas -> zusammenkommen freier Menschen denen (auch magische, grenzüberschreitende) Entwicklung wichtig ist und die gemeinsam Üben und Experimentieren wollen), jedoch Bereitschaft auf Gedankenexperimente und Experimentfreude ist erwünscht.

Interessierte, welche noch nie bei einer Veranstaltung dabei waren bitte ein Mail and ReclaimingGraz@gmx.net (oder hier ein Kommentar mit Angabe der e-mail (bleibt eh verborgen außer für die Admins)

P.S.: Titelbild – Stab = Werkzeug für das Element Feuer (in Reclaimingtradition)

Reclaimingstammtisch 02.03.2016

naturreligös, spirituell-magischer Reclaiming Stammtisch

MITTWOCH, 2. März 2016
20:00 – 22:00
Cafe Erde 1. Stock
Neben Plaudern (und hoffentlich kennenlernen neuer toller Individualitäten) werden die Termine und Pläne für den nächsten Übungsabend (Feuer) sowie für das Ostara-Jahreskreisfest besprochen.
Neue Gesichter sind herzlich willkommen. Eine Anmeldung wegen der Platzreservierung wäre toll – als Kommentar hier oder unter ReclaimingGraz@gmx.net
P.S.: Christian im Beitragsbild zeigt auf die Tarotkarte 0 „der Narr“
„Der Narr zeigt das Kind in uns. Er steht für spontanen Neubeginn und vorurteilsfreie Offenheit. Er ist Ausdruck spielerischer Unbekümmertheit, lebensfroher Sorglosigkeit und zeigt, dass wir einen neuen Lebensbereich staunend und ohne feste Erwartungen, und oft auch ohne Vorkenntnisse, betreten… …. oft die Schlichtheit weiser und demutsvoller Einsicht, zu der wir am Ende einer langen, oft mühevollen Suche gelangen können…  (Hajo Banzhaf)

Übungsabend – Luft 25.02.2016

19:30 – 21:30 Uhr

Visualisierungsübungen, Erdungsübung, (nach Starhawk aus dem Buch „Spiral dance“ oder „Der Hexenkult als Ur-Religion der grossen Göttin“, Theorie: Ritualwissen über Element Luft gemeinsam erarbeiten, gemeinsam Tönen, Plaudern, Gruppenbildung….
Anmeldung per PN oder E-mail an ReclaimingGraz@gmx.net

Wer in Starhawk Spiral dance (in deutsch der hexenkult…) mal ein wenig reingeschmöckert, dem wird unter Umständen alles bekannt vorkommen.

Veranstaltungen sind KOSTENFREI und ohne Verpflichtungen (für irgendwas -> zusammenkommen freier Menschen denen (auch magische, grenzüberschreitende) Entwicklung wichtig ist und die gemeinsam Üben und Experimentieren wollen), jedoch Bereitschaft auf Gedankenexperimente und Experimentfreude ist erwünscht.

Interessierte, welche noch nie bei einer Veanstaltung dabei waren bitte ein Mail and ReclaimingGraz@gmx.net (oder hier ein Kommentar mit Angabe der e-mail (bleibt eh verborgen außer für die Admins)

P.S.: Bild einer Athame in Kopfzeile, die Symbol (zumindest in Reclaimingtradition) für Luft ist.

———-Ablauf—————

Anfangs: Trommelmusik

  • Begrüßung:
    Intention: Wissen, Erfahrungen und Fähigkeiten gemeinsam üben und erweitern
    Grundlagen (höchste Autorität, was gesprochen wird bleibt im Kreis, Alk und Drogenfrei…)
  • Wer bin ich, was bringt mich hier her?
  • Herumgehen, Hände schütteln und in Augen blicken Namen sagen (Erinnerung Höchste Autorität)
  • Erklärung 3 Selbst
  • Kreis sitzen: Gruppenenergie empfinden // gemeinsam Atmen (nach Starhawk „Der Hexenkult als Ur-Religion der großen Göttin“)
  • Jede nimmt sich eine Rassel, oder ein Instrument und gemeinsam wird versucht einen Rhythmus zu entwickelnGrundlagen
  • Ritualgegenstände
    Luft – (Athame): // gemeinsam Brainstorming zum Element Luft //
  • Ritualstruktur Reclaiming
  • Erdungsübung
  • Apfelvisualisationsübung (Der Apfel aus „Der Hexenkult als Ur-Religion der großen Göttin“)
    Visualisieren einen Apfel. Du hälst ihn in deinen Händen, drehst ihn, befühlst ihn. Fühlst seine Form, seine Größe, das Gewicht das Oberflächenrelief. Betrachte im Geist die Färbung, die Brechung des Lichtes auf der Schale. Halte ihn an deine Nase, und rieche daran. Beiße hinein, schmecke ihn. Höre das Geräusch beim Hineinbeißen. Iß den Apfel, spüre jeden einzelnen Bissen beim Schlucken. Beobachte, wie er kleiner wird. Wenn du ihn bis aufs Kerngehäuse gegessen hast, blende ihn aus. Wiederhole diese Übung mit anderen Speisen. Eis in Waffelhütchen eignet sich dazu ebenfalls sehr gut. S82
  • Zu Reclaiming Chants gemeinsam singen (Rise with the fire, Snake Women, Where There´s fear there´s power, Kore Chan)
  • Essen (vegane Aufstriche, Nüsse, getrocknete Apfelspalten, vegane Schokolade), trinken (direktApfelsaft, Mineral) und plaudern mit open end